Über uns

Der Heilpraktiker Hassan Ayati ist seit 2005 in eigener Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin tätig. Seiner Tätigkeit vorausgegangen ist ein langjähriges Studium der Medizin an der Universität Teheran und an der Universität Gießen sowie eine zwei jährige Ausbildung an der Schmerzambulanz der Universität Gießen bei Prof.-Dr.-Dr. Herget. Ergänzt wurden seine Erfahrungen in der naturheilkundlichen Medizin durch eine Ausbildung in Naturheilverfahren, Irisdiagnostik und Homöopathie bei Prof.-Dr. Thilo Körner sowie durch eine dreijährige TCM-Ausbildung beim Avicenna-Institut mit Claude Diolosa. Weiterbildungen bei bekannten TCM-Dozenten wie Bob Flaws, Giovanni Maciocia und Barbara Kirchbaum folgten darauf.


Weitere Aus- und Fortbildungen:
● Japanische Akupunktur-Ausbildung bei David Euler und Kiiko Matsumoto
● Schädelakupunktur nach Yamamoto bei Dr. Yamamoto
● Faszientherapie (FDM) nach Stephen Typaldos (USA), auch für Kinder

● Zweijährige Ausbildung in Provokativer Psychotherapie nach Farrelly bei Dr. Noni Höfner in München
● Matrix-Rythmus-Therapie
● Therapeut für Posturologie
● Golgi-Punkt-Schmerztherapie
● Therapeut für Mikroimmuntherapie
● Ausbildungen in Hypnose und in EMDR ergänzen seine therapeutischen Möglichkeiten

 


 

 

Rayka Gericke-Ayati



Diplom Oecotrophologin (Ernährungswissenschaft) und Chinesische Diätetik → www.ernaehrungspraxis-gericke.de

 

  

xxx
Heilpraktikerin und TCM-Therapeutin

 

xxx
Rezeption, Praxisorganisation


xxx
Buchhaltung, Praxisorganisation

 


 

  • Arbeitsgemeinschaft für klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V. (AGTCM)
  • Verband freier Heilpraktiker und Naturärzte e.V.
  • Bund deutscher Heilpraktiker e.V. (BDH)

 


 

Ergänzende Zusammenarbeit mit Ärzten, Physiotherapeuten, Osteopathen und Psychotherapeuten.